Kundenstimme schreiben

Kundenstimme schreiben

Schon in der Primarschule schenkten wir uns gegenseitig Kundenstimmen.

Kannst Du Dich an die «Vergissmeinnicht» Büchlein erinnern?

Sätze wie … immer soll ein guter Engel schützend Dir zur Seite stehn oder schaue vorwärts, nicht zurück – neuer Mut ist Lebensglück… schmückten das weisse Papier.

(Durchgepauste Zeichnungen waren zu meiner Zeit der absolute Hit).

Jedes Mal, wenn ich mein blaues, in Leder gebundenes Büchlein von einem Kameraden zurückerhielt, platze ich vor Neugier.

Die Freude war gross.

Schon als Mädchen ist mir aufgefallen, dass es bei einigen meiner Kameraden lange dauerte, bis ein Eintrag zustande kam.

Ein Phänomen, welches ich heute noch beobachte!

Natürlich geht es heute nicht um «Vergissmeinnicht-Einträge», sondern um Kundenstimmen für meine Energie- und Heilarbeit als uniquebeYoutiful.

So kam es, dass ich mich in den letzten Wochen ganz intensiv mit dem Themenbereich Kundenbewertung, Google-Rezesionen und Testimonials beschäftigte.

Welche Bewertungen verwende ich wie?

Kundenstimmen … veröffentliche ich gerne auf meiner Website. Diese schenken Vertrauen und vermitteln den Website-Besuchern einen ersten Eindruck meiner Arbeit.

Alle drei Monate ersetze ich die bestehenden Kundenstimmen mit neuen. So ist meine Website immer auf dem neusten Stand und wirkt abwechslungsreich. Alle fühlen sich gehört und gesehen.

Google-Rezesionen … vergrössern meiner Sichtbarkeit und schenken fremden Menschen, eine übersichtliche Expertise meiner Arbeit. Ich achte darauf, dass ich auf jede öffentliche Bewertung antworte. Soziale Netzwerke sind für mich neutral. So liegt es in meiner persönlichen Verantwortung, wie ich damit umgehe.

Testimonials … schenken meinen Salespages das gewisse Etwas. Sie holen den Leser ab und entführen diesen in eine andere Welt mit persönlichen Erfahrungen. Hinter Testimonials stecken immer mutige Menschen. Denn wer nicht wagt, der nicht gewinnt!

Sieben Hauptgründe, warum Kundenstimmen ausbleiben!

Kundenstimmen schreiben fällt vielen Menschen schwer. In meiner Recherche zum Thema Kundenstimme schreiben entdeckte ich sieben Hauptgründe, warum Kundenstimmen sehr oft ausbleiben.

  • Die nötige Zeit und Ruhe fehlt – ich schiebe die Kundenstimme gerne nach hinten.

  • Die Energie von öffentlichen Plattformen wie z.B. Google Business passt mir nicht – soziale Medien werden von mir konsumiert, jedoch nicht kommentiert.

  • Die Worte kommen zur sehr schwer aufs Papier – Die Bewertung bleibt in meinem Kopf stecken.

  • Die Kundenstimme wird schlicht weg vergessen – mein Alltag ist so ausgefüllt, dass ein zusätzliches To Do keinen Platz mehr findet.

  • Du und Deine Probleme stehen im Vordergrund – Schon beim Gedanken an eine Bewertung fühle ich mich erschöpft und überfordert.

  • Hohe Ansprüche lähmen mein Tun – ich habe grosse Erwartungen an mich – ich bin Perfektionist.

  • Was schreibt man da bloss rein – ich fühle mich komplett verloren und mache immer alles falsch.

Mein grosses Warum

Für mich ist die Auseinandersetzung mit dem Thema Kundenstimme sehr wichtig.

WARUM?

Weil meine Herzberufung (GeniusReport Talenteprofil) eine vierte Linie aufweist, und ich deshalb im wahrsten Sinne von den Kundenstimmen meines Netzwerkes lebe.

Natürlich zeigt sich da auch immer wieder die Kernwunde mit der Angst vor Zurückweisung.

Ich bin auf Rückmeldungen angewiesen. So kann ich mich stetig verbessern und weiss, was meine Community besonders mag.

Ich sage immer: «Kundenstimmen sollen aus dem Herz geschrieben werden».

Und genau da hapert es bei vielen Menschen!

Sobald sich nämlich der Kopf einschaltet, entstehen Ängste, Sabotagen, Ausreden oder gar Unsicherheiten bis hin zu Glaubenssätzen. Es geht dann nicht mehr um die Sache, sondern um einen versteckten Schatten hinter der Sache.

So frage ich Dich: Bist Du frei …?

… eine Kundenstimme direkt aus dem Herzen zu schreiben?

… öffentliche Plattformen für positive Bewertungen zu nutzen?

… heute zu geben anstatt zu nehmen?

Ja? Wunderbar.

Nein. Dann lese gerne nachfolgende 3 Tipps.

Meine 3 Tipps für Dich

Mit nachfolgenden 3 Tipps helfe ich Dir eine authentische Kundenstimme zu schreiben.

1. Schreibe die Kundenstimme so, dass ein 7-jähriges Kind diese versteht.
Einfach und in kurzen Sätzen. Stelle Dir dazu Dein eigenes Inneres Kind vor.

Win-Win: Wusstest Du das Dein Unterbewusstsein geschriebene oder gesprochene Worte immer auf Dich selbst bezieht?

2. Überprüfe Dein eigenes Verhalten. Reagierst Du aus dem Herzen oder aus dem Kopf. Unterliegst Du einem negativen Glaubenssatz oder zeigt sich ein Schattenthema, das Du anschauen darfst?

3. Gebe von Herzen und erhalte dreimal mehr zurück. Nutze das Gesetz des energetischen Ausgleichs. Sobald Du etwas von Herzen gibst, wirst Du auch von Herzen beschenkt.

Mit dieser Anleitung solltest Du befähigt sein, mir eine Kundenstimme zu schreiben 😉 oder diese im selbständigen Unternehmertum einzufordern. Jederzeit.

Mit der gegenseitigen Wertschätzung, dem aussprechen von Komplimenten, erschaffen wir eine Welt voller Möglichkeiten.

Abschlusstest:

Sprich folgende Affirmation dreimal laut aus:

Es ist sicher gesehen zu werden.

( wenn diese noch etwas in Dir auslöst, könnte ein karmisches Muster dahinter stecken)

Räume energetisch reinigen

Räume energetisch reinigen

Ich fühle mich wie in den Ferien! Worte einer strahlenden Klientin zu Beginn einer Sitzung vor Ort in Reinach.

Wow, was für ein großartiges Kompliment. Zumal ich eine Stunde zuvor die Räume meiner Energie- und Heilarbeit feinstofflich gereinigt habe.

Energetische Reinigung verstehen

Bevor ich tiefer ins Thema einsteige: unterscheide bitte zwei Bereiche der Wohn- und Geschäftsräume. Den grobstofflichen sowie den feinstofflichen Bereich.

Alles Grobstoffliche ist von Auge sichtbar – alles Feinstoffliche unsichtbar.

Die energetische Reinigung säubert die feinstoffliche Atmosphäre einer Umgebung, eines Raumes.

Diese entsorgt alte Energien. Schafft neuen Raum für frisches und reines Prana (Lebensenergie).

Kennst Du das Gefühl negativer Schwingungen in einem Raum?

Alles sträubt sich in Dir – hier kannst Du nicht bleiben – Du willst nur weg!

Unwohlsein, schlechte Stimmung, Schlafstörungen, bis Alpträume sind ein Zeichen von negativer Energie.

Verbrauchte Energie, welche wir nicht sehen können, jedoch beim Betreten eines Raumes sofort wahrgenommen wird.

Es liegt in Deinen Händen – verwandle Du Energie in Räumen.

Räume feinsäuberlich reinigen

Dein Zuhause, das Geschäft oder die Ferienwohnung – Alle Räume werden gleichwertig, feinsäuberlich gereinigt.

Seit dem Jahr 2009 arbeite ich mit Energien. Tagtäglich üben meine Hände mit grosser Freude unten aufgeführte Techniken aus.

Wenn ich energetisch reinige, füllt sich zugleich alles mit Licht. Es wird hell, strahlend.

Ich möchte durch die Räume tanzen, den Himmel berühren. Mein Herz wird weich, sanft. Mein ganzer Körper atmet auf. Ein Ort zum glücklich sein.

Vier kraftvolle Techniken für die energetische Reinigung

Balanciere mit dem Emotion- und Bodycode zurückgebliebene Emotionen. Verweise Geistwesen, Flüche direkt an den Himmel.

Entsorge mittels Prana Heilung alte Energieschwaden im Salzwasser. Durchtrenne klebrige Verbindungskabel feinsäuberliche mit einer schnellen, schneidenden Handbewegung.

Verscheuche mit Hilfe von Räucherwerk (weisser Salbei oder heimische Kräuter) energetische Eindringliche. Entsorge Schweres bewusst in einer Lichtsäule ausserhalb Deines Wohnraumes.

Der Pendel hilft Dir diesen Prozess zu beschleunigen (Pendel leitet nach links aus).

Störfelder harmonisieren

Ich kläre mit dem TimeWaver pro (Kraftfeld Computer) während 30 Tagen sämtliche Störfelder und harmonisiere das feinstoffliche Chaos mit 3 passenden Optimierungslisten. Sogenannten Reinigungsprotokollen.

Reinigungs-Intervall

Ich empfehle Dir eine wöchentliche oder monatliche Reinigung.

Bei einem Umzug, besondere Fälle wie z. B. chronisches krank sein, finanzielle Probleme, Alpträume und seltsame Vorkommnisse braucht es jedoch eine tägliche Reinigung.

Der TimeWaver pro hilft während 30 Tagen mit einer verlässlichen 24 Stunden Reinigung. Von Kunden auch „Schleudergang“ genannt!

Energetischen Reinigung versiegeln

Zart-duftende, natürliche Öle, heiliges Palo Santo Holz oder Lichtwesen, Krafttiere und Engel.

Nach der energetischen Reinigung versiegeln wir Räume mit positiven Vibes.

Gereinigte Räume wollen unbedingt mit neuer, frischer Energie aufgefüllt werden.

Räume jetzt aktivieren

Welche Stimmung möchtest Du in Deinem Raum kultivieren?
Welches Ziel verfolgst Du in Deinem Zuhause oder in einem Geschäftsraum?

Notiere Dir Dein Ziel Deiner Räume auf einen schönen Klebezettel.
Welche Details beinhaltet dieses Ziel?

Wie fühlt sich Dein Raum an, wenn das Ziel in Deinem Zuhause oder Deinem Geschäft erreicht ist?

Verbinde Dich mit Deinem Ziel. Mache dies gerne aus frisch fröhlich aus dem Herz heraus.

Zünde eine Ritual-Kerze an. Rufe einen Lieblingsengel.

Aktiviere den Raum mit frischer Energie durch die Segnung Deiner Hände, diffuse natürliche Öle oder verbrenne heiliges Palo Santo Holz.

Visualisiere Krafttiere rund um Deine Haustür oder rund um das Gebäude.

Räume energetisch reinigen macht Spass

Möchtest Du zukünftig Deine Räume selbst energetisch reinigen?
Ich helfe Dir dabei.

Karmische Muster lösen

Karmische Muster lösen

Karmische Muster zeigen sich fast immer mit seltsamen, nicht fassbaren Beschwerden.

Seltsame, nicht fassbare Beschwerden einer Klientin:

Selina, seit unserer letzten systemischen Aufstellungsarbeit sitzt mir etwas im Nacken.

Ich fühle mich komplett blockiert und kann mich kaum auf den Alltag mit zwei kleinen Kindern konzentrieren. Ich habe mir heute Morgen in der Früh selbst viele Fremdemotionen balanciert.

Emotionen wie Frustration, Traurigkeit sowie Niedergeschlagenheit habe ich versucht zu retournieren. Erfolglos. Etwas blockiert mich! Ich fühle mich gefangen.

Kann es sein, dass eine tieferliegende Schicht – etwas Altes – aktiviert wurde? Vielleicht eine karmische Erinnerung oder gar ein Muster?!

Viele Menschen geht es gleich wie meiner lieben Klientin. Sie spüren seltsame Beschwerden, leiden.

Kannst Du meiner Klientin nachfühlen?

Ich absolut. Vor vielen Jahren war ich chronisch krank. Ich informierte die Ärzte immer und immer wieder, wie sich meine Beschwerden anfühlen, doch verstehen konnten diese mich nicht.

Ein Prana Heilung Workshop veränderte dann mein Leben, viele Weiterbildungen folgten:
Die Systemische Familienaufstellung, der Emotion- und Bodycode, der Kauf eines TimeWavers pro (Kraftfeld Computer) und das Human Design mit den spannenden Genschlüsseln.

Heilinstrumente, die auf das Unterbewusstsein, die zelluläre Ebene direkt einwirken, bewirken kleine und grosse Wunder.

In dieser für mich vorerst neuen Welt waren karmische Muster, seltsame Beschwerden sowie Verstrickungen nichts Spezielles. Ein Leben vor und nach dem Tod gehören zum Basiswissen.

Beispiele für Erkrankungen, die herkömmlich nicht ausheilen:

Schmerzen an Extremitäten oder Organen, Entzündungen aller Art, Allergien sowie Unverträglichkeiten mit starkem Juckreiz, Ängste und Stresssyndrome, in Situationen irrational reagieren u.v.m.

Auch starke Gefühlszustände gehören dazu – oft gekoppelt mit körperlichen Beschwerden.

Wie erkennst Du karmische Muster?

Karmische Muster oder karmische Beschwerden erkennst Du an der Art und Weise wie Du über diese sprichst. Ja Du hast richtig gelesen. Ich gebe Dir gleich ein paar Beispiele.

Mein Rücken fühlt sich an, als ob ich gefoltert worden bin.

Dieser Schmerz im Arm ist kaum auszuhalten, als ob dieser abgetrennt wurde.

Diese Nackenbeschwerden fühlen sich an, als ob ich erhängt worden bin.

Etwas stimmt nicht mit mir, ich fühle mich neben den Schuhen. Ich steh im Nebel.

Meine weiblichen Genitalorgane fühlen sich an, als ob ich beschnitten worden wäre.

Ich finde einfach keinen passenden Partner. Ich fühle mich verflucht.

Wie löst Du Deine seltsamen Beschwerden auf?

Über eine gezielte Frage, die ich Dir mit geschlossenen Augen stelle.
Stammen Deine Beschwerden aus einem alten Leben? Ja, vielleicht oder Nein.

Mit einem Ja, oder einem Vielleicht bestätigt sich mein Verdacht.

Mit einem klaren Nein schaue ich mir die darüberliegende Schicht aus dem jetzt an.

Sobald Du verstehst, dass Du selbst immer direkten Zugang zur Ursache Deiner Beschwerden hast, kannst Du diese erlösen. Dein Unterbewusstsein – eine Art Blackbox hat all Deine Seelenerfahrungen abgespeichert.

Manchmal geht dies mit alleiniger Bewusstwerdung, manchmal braucht es eine dazu passende Methode – einen körperlichen Impuls. Ich verwende dazu passende Heilinstrumente (oben im Text erwähnt).

Vertiefte Informationen (Eine Geschichte) zum karmischen Muster, helfen Dir Deine körperlichen Beschwerden im Hier und Jetzt aufzulösen.

Mittlerweile bin ich eine Expertin, was das Thema karmische Muster lösen angeht.

Darf ich Dir ein karmisches Muster lösen?

Ein Ort, der nur mir gehört

Ein Ort, der nur mir gehört

S wie Sarah und Selina – dieser Buchstabe steht für das Gleichgewicht. Was hat wohl Dein Anfangsbuchstabe für eine Bedeutung?!

Schon seit geraumer Zeit beschäftige ich mich mit der Wirkung von einzelnen Buchstaben, dem Lesen vom Schriftbild eines Menschen sowie dem gestalterischen Aspekt vom intuitiven Stempeln von Affirmationen.

Sarah vom «Studio zwoelf», welche ich durch das Salsa tanzen kennenlernte, (wir tanzten gemeinsam in einer Showgruppe) begann vor ca. 6 Jahren mit dem Handlettering.

Wir waren zu dieser Zeit gemeinsam auf Reisen! Wir bereisten unterschiedliche griechische Inseln; Sarahs Handlettering Büchlein war ihr konstanter Begleiter.

Sogar neben mir im Bett, zur späten Stunde, konnte sie es nicht lassen zu Lettern.

Handlettering mit Sarah

Sarah ist eine sehr lebendige, hibbelige Person und ich beobachtete, dass das Handlettering sie in eine unglaubliche Ruhe – in ein Gleichgewicht führte. Das Lettering führte Sarah an einen Ort der inneren Heilung.

Sarah tat das Lettern gut. Es war und ist Balsam für ihre Seele. Der Buchstabe L wie Lettering steht übrigens für «angeborene Spiritualität». So spannend. Nicht wahr!

Natürlich begleitete Sarah auch meine Transformation, welche im Jahre 2009 mit einer Krankheit begann.

Energie- und Heilarbeit mit Selina

Auch mich fand ein Handwerk. Dieses führte mich zurück ins Gleichgewicht – in eine Balance von Körper, Geist und Seele. Ich begann mit der manuellen Kunst der Prana Heilung. Eine berührungslose Energie-und Heilarbeit.

Danach erlernte ich viele weitere spannende Techniken – ein Ort der Heilung entstand Schritt für Schritt.

Sarah und ich bewegten uns parallel in Richtung Gleichgewicht.
Unser erstes Projekt, das Kartenset «Das Alphabet des Herzens» bestätigte uns eine konstruktive sowie ergänzende Zusammenarbeit.

Daraus entstand die Idee weitere gemeinsame (win-win) Angebote ins Leben zu rufen.

Online Workshop

Am 16. April findet unser erster online Workshop – ein Ort, der nur mir gehört – statt.
W wie Workshop ist übrigens der Buchstabe des Lehrers. Hihi. Sarah liebt ja Workshops! Hast Du den Mut etwas Neues auszuprobieren?

Es liegt in Deiner Hand!

M wie Mut der Buchstabe für göttliche Gnade – H wie Hand der Buchstabe der energiegeladenen Selbstverwirklichung.

Quelle: ÄNDERN SIE IHRE HANDSCHRIFT UND SIE ÄNDERN IHR LIEBEN, V. Rogers

Bleibe in Verbindung

Bleibe in Verbindung

In meiner heutigen Energie- und Heilarbeit besuchte mich eine Klientin, bei der ich die Herzmauer-Emotion „Verteidigungshaltung“ kinesiologisch testete.

Herzmauer Emotion

Eine Herzmauer Emotion hat den klaren Auftrag das Herz zu schützen. Das Herz kann sich wie eine Tür schliessen. Manchmal ein wenig, manchmal ganz.

Das Herz korrespondierend mit unserem Unterbewusstsein – dieses entscheidet wie gefährlich eine Situation, eine Begegnung oder eine Konfrontation für uns ist.

Genau so erging es meiner Klientin.

Nach durchlebtem körperlichem Trauma mit folgenschwerem Schaden nach einem Unfall, spürten wir mit dem Emotionscode® eine Herzmauer Emotion auf, welche uns wissen liess, dass der Körper noch einiges zu verdauen hat.

Ich frage meine Klientin: Wie kannst Du Dich schützen, ohne mit einer Verteidigungshaltung das Herz schliessen zu müssen?

Dies passiert übrigens von alleine.

Haarausfall als Folge

Wenn sich ein Herz schliesst, hat dies einen starken Einfluss auf die Blutversorgung des ganzen Körpers. So ergibt es Sinn, dass die junge Klientin seit geraumer Zeit als Nebenerscheinung an Haarausfall leidet.

Wenn der Hals bis zum Kopf und die Kopfhaut selbst nicht mit genügend Blut versorgt werden, hat dies einen schwächenden Einfluss auf die Haarwurzeln.

Durch die fehlende Durchblutung am Kopf, verliert die Klientin mehr Haare – so korrespondiert der Körper logischerweise mit meiner Klientin.

Sie erhält durch den Haarausfall die Information vom Körper, dass da etwas angeschaut werden möchte.

Stresshormone als Ursache

Auch Stresshormone, welche durch den verzögerten Heilprozess entstanden sind, fördern den Haarausfall.
Wir unterscheiden hier immer zwischen Adrenalin, Kortisol und Noradrenalin.

Zurück zur Frage: Wie kannst Du Dich schützen, ohne gleich Dein Herz zu schliessen? Mmmh?!

Wir waren beide ratlos.

Wir balancierten bei der Klientin die Emotion der „Verteidigungshaltung“ und öffneten das Herz.

Die Klientin bekam oben erwähnte Frage als Hausaufgabe mit auf den Weg bis zur nächsten Sitzung in vier Wochen.

Ich selbst nahm diese Frage mit in meinen Alltag. Auch ich leide oft unter der Emotion „Verteidigungshaltung“.

Schnell erhielt ich eine Antwort – meine innere Stimme sprach zu mir: Selina, das Gefühl «sich verteidigen zu müssen» will im Augenblick der Bedrohung aktiv wahrgenommen werden. 

  • Berühre dazu das Herz.
  • Bleibe in Verbindung mit dem Gefühlten.
  • Lerne das Gefühl kennen, anstatt es mit einer Tatsache zu verwechseln.
  • Fühle, was immer es auch ist. So kann das Herz offenbleiben.

Wunderbare Informationen zur Ausheilung der Herzmauer Emotion „Verteidigungshaltung“.

Produkte gegen Haarausfall

  • Lavyl Hair Shampoo
  • Root Clean Slate Entgiftungstropfen
  • doTERRA Cheer
Lebe Dein Warum

Lebe Dein Warum

Inkarnieren bedeutet: Die Seele wandert in den menschlichen Körper.

Das Datum, der Zeitpunkt sowie der Geburtsort bestimmen die jeweilige Seelenaufgabe. Hier sprechen wir auch von Deiner Lebensaufgabe.

Deine Aufgabe hier auf Erden beinhaltet Talente und Fähigkeiten.
Diese wollen entdeckt und vor allem gelebt werden.

Dein Potential findest Du im Inkarnationskreuz des Human Designs – erfunden von Ra Uru Hu.
Ein Schüler von Ra Uru Hu – Richard Rudd – entwickelte daraus dann ein eigenes Konzept namens «der goldene Pfad».

Der goldene Pfad beinhaltet 11 Genschlüssel, diese sind aus dem Human Design abgeleitet.
Hier nennen wir das Inkarnationskreuz nun Aktivierungssequenz.

Deine Aktivierungssequenz bildet sich aus den vier obersten Zahlen des Human Design Charts. Also aus der un/bewussten Sonne und der un/bewussten Erde. Die Sonne steht für die Lebenskraft und Deine Identität. Die Erde bildet die Grundlage für das Ausleben Deiner Lebenskraft und Identität.

In meiner Aktivierung thront der 34. Genschlüssel auf meinem Lebenswerk (bewussten Sonne). Das Lebenswerk zeigt Dir genau auf, welche Thematik Deine Lebensaufgabe beinhalten.
Ich kann dem 34. Genschlüssel, meinem Lebenswerk, auf drei unterschiedlichen Frequenz-Ebenen begegnen.

Stell Dir einen Wegweiser vor, welcher drei Pfade aufzeigt. Jeder Pfad ist mit einer anderen Qualität benannt. Im Falle des 34. Genschlüssels: Gewalt-Stärke-Würde.

Pfad des Schattens: Hier erwarten mich viele Herausforderungen.
Pfad der Gaben: Hier erwarten mich viele Geschenke.
Pfad der Siddhi: Hier erwarten mich viele erleuchtende sowie erfüllende Momente.

Den goldenen Pfad kannst Du Dir gerne als Parallelwelt vorstellen.
Du kannst von einer Ebene in die andere switchen. Allzu oft machst Du dies unbewusst. Sobald Du Dir jedoch der drei Ebenen gewahr bist, kannst Du ganz bewusst im jeweiligen Moment entscheiden.

Aus meiner persönlichen Perspektive ist das eigene Warum eine grosse Offenbarung.
Die drei dahinterliegende Pfade jedoch die wahre Befreiung!